Mittwoch, 12. April 2017

Tipping point

Florian Rötzer auf Telepolis:

Roboter könnten mehr als ein Drittel der deutschen Arbeitsplätze ersetzen

Eine Studie sieht die Folgen für die USA und Deutschland größer als für Japan oder UK, der ängstliche Blick auf die Migranten übersieht die Folgen der Einwanderung von Robotern
...
Nach einer neuen Prognose von PricewaterhouseCoopers (PwC) könnten bis Anfang der 2030er Jahre in den USA bis zu 38 Prozent der Jobs durch Automatisierung verloren gehen, in Deutschland bis zu 35 Prozent.